Mittwoch, 29. April 2009

Was ist denn anders in Deutschland und in Spanien?

Deutchland ist ein sehr entwickeltes Land, wo es viele gute Sachen gibt. Spanien ist leider nicht so entwickelt wie Deutschland und man kann es überall merken. Zum Beispiel, wenn man mit dem Auto fährt, die Autobahnen in Deutschland sind viel besser als in Spanien. Es gibt insgesamt eine bessere Infrastruktur: Züge, U-Bahn...

Aber nicht nur die Infrastruktur ist besser, sondern auch die Einwohner . Was ich damit meine, ist, dass diese Entwicklung auch von den Menschen reflektiert wird. Man respektiert Sitten und Bräuche von anderen Kulturen und man arbeitet leistungsfähiger.

Ein Freund von mir arbeitete an der Grenze. Er musste den Leuten, die nach Spanien fuhren, eine Umfrage machen. Die Fragen lauteten: Was wollen sie in Spanien machen? Warum sind sie hier gekommen? Was finden sie gut?...-Das Ziel von dieser Untersuchung war, ein besseres Land zu schaffen, aber einige Fahrer (meistens Spanier) reagierten sehr schlecht. "Was zum Teufel geht´s dir an" oder "Ist es dir doch Sch... egal". Andere Fahrer (meistens Deutsche) hatten eine bessere Rückmeldung. Sie parkten das Auto und antworteten höflich. Warum? Ganz einfach; der Deutsche wusste, dass er mit seiner Hilfe ein besseres Land schaffen könnte, dagegen sah es der Spanier nur als eine Beleidigung .

Frederick Günther (2.A)

1 Kommentar:

José Luis García hat gesagt…

Hallo Friedrick,
ich glaube, du hast ein Bild von Spanien, das zu der Vergangeit gehört. Dieses Land ist heute eine Weltmacht, die mit den entwickelsten Ländern der Welt vergleichbar ist.
Vielleicht hat dein Freund die falschen Leute interviewt, aber das bedeutet nicht, wir alle ungezogen sind oder das Land unterentwickelt sei.

J. Luis García