Donnerstag, 15. Dezember 2016

Einfach köstlich!

Das Jahr 2016 geht zu Ende und bald feiern wir Weihnachten. Kekse backen, Zeit mit der Familie, Besuche auf dem Weihnachtsmarkt oder mit Freunden einen Pfannkuchen bzw. Palatschinken geniessen gehören auch dazu.

Hier lasse ich euch ein Video von unserem Freund Victor, in dem ihr einen leckeren Pfannkuchen findet.

video

Gepostet von Luis García

Dienstag, 29. November 2016

Es weihnachtet sehr!

Foto Luis: Dankeschön !!!

Großartige Präsentationen von Festen in deutschsprachigen Ländern und großzügige Geschenke für die Lerngruppen. Es weihnachtet sehr in der EOI und man merkt das.

Gepostet von Luis García



Donnerstag, 24. November 2016

Aktivität im Museum Nestor ( DECCA) .-ERASMUS+

Am letzten Mittwoch haben Schüler und Schülerinnen der EOI Las Palmas de GC das Museum Nestor besucht. Die Vorbereitung des Besuches fing mit einem Text über Nestor und Nestors Werke, seine Karriere als Künstler und seine Projekte für die Insel Gran Canaria. Danach hat man ein Video im Unterricht für das Flashmob bearbeitet und Ideen gesammelt.

Der Besuch hatte vier Aktivitäten: VTS mit Carsten (Partner des Projektes), Missionen, Flashmob und Drahtskulpturen. Diese letzte Aktivität haben die Schüler/innen mit deutschen Schüler/Innen zusammen gemacht, die auch an diesem europäischen Projekt teilnehmen.

Hier könnt ihr Fotos sehen oder unser FB (https://www.facebook.com/deccaerasmusplus/) besuchen.

VTS.-Foto: Luis

VTS.-Foto: Luis

VTS.-Foto: Luis

VTS.-Foto: Luis

Mission.-Foto: Luis

Mission.-Foto: Luis

Mission.-Foto: Luis

Mission.-Foto: Luis

Drahtskulpturen.-Foto: Luis

Drahtskulpturen.-Foto: Luis

Drahtskulpturen.-Foto: Luis

Drahtskulpturen.-Foto: Luis

Drahtskulpturen.-Foto: Luis

Drahtskulpturen.-Foto: Luis

Gepostet von Luis García

Der, die das...?

Hallo liebe Leser/innen,

auf den Bildern findet ihr Information und Beispiele über das deutsche Genus. Eine echte Qual für die Anfängergruppen und Deutschlernende in Allgemeinen. Wie ihr hier sehen könnt, bestimmt die Endung das Genus der Wörter, aber es gibt Ausnahmen, die die Regel bestätigen.
Die Plakate wurden von Gruppen des Niveaus A1 entworfen. Das Blau steht für Maskulin ( der), das Rot für Feminin ( die) und das Grün für Neutrum (das).




Gepostet von Luis García

Donnerstag, 10. November 2016

Flohmarkt NB1




video
Gepostet von Luis García

Der Diktator und Massenmörder Adolf Hitler wurde 1933 zum deutschen Reichskanzler ernannt.

Versteigert wurde es in New York für 15 Millionen Euro: Maurizio Cattelans Skulptur „Him“ bei Christie’s.

Quelle: FAZ

 https://de.wikipedia.org/wiki/Adolf_Hitler

Gepostet von Luis García

Wie erkläre ich das meinen Kindern. ( Englisch mit deutschen Untertiteln)

foto google-CNN-Kommentator Van Jones


http://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/803134/trumps-erfolg-wie-erklaere-ich-das-meinen-kindern-1

Ein Artikel von Meike Baars


Quelle: noz.de

How to be a german. (Video auf Deutsch und Englisch mit Untertiteln auf Deutsch)

foto google

Ausländische Studierende in LeipzigHow to be German



Als ausländischer Studierender in Deutschland hat man stressige erste Wochen vor sich: Unzählige neue Gesichter und Namen merken, den Stadtplan auswendig lernen – und sich auf dem Weg in die Uni trotzdem hoffnungslos verlaufen. Als wäre das nicht erschöpfend genug, hat man auch noch keinen blassen Schimmer, wie man sich in Deutschland verhalten soll...

Quelle: lvz.de
Gepostet von Raja Kraus

Montag, 7. November 2016

Ein Zimmer in einem japanischen Hotel.



Ich war in Japan vor 4 Jahren und war in einem Zimmer im japanischen Hotel, Ryokan.


Ich finde das Zimmer in diesem Hotel sehr günstig und praktisch. Am Tag hat es nur einen Tisch und zwei oder vier Kissen auf dem Boden.
Es sind keine Fenster oder Stühle, aber es ist ein Fernseher, ein Bild und eine Lampe. Der Schrank ist wirklich sehr gross und die Türen sind aus Holz. Die Bettwäsche sind im Schrank gelagert.


In der Nacht ist es nur ein bequemes Bett auf dem Boden.
Ich glaube, das Zimmer ist nicht gemütlich, aber es ist billig. Es kostet 40 Euro die Nacht.

Wie findest du es?

Candelaria NB1-7

Montag, 24. Oktober 2016

Lösungen: Finalsätze

17.

b)Ich arbeite als Bedienung, weil ich Leute kennenlernen möchte/ um Leute kennenzulernen.
c) Ich mache einen Sprachkurs, weil ich Englisch lernen möchte/ um Englisch zu lernen
d)Ich wohne in einer Jugendherberge, weil ich geld sparen muss/ um Geld zu sparen.
e)Ich gehe zum rathaus, weil ich ein Visum beantragen will/ um ein Visum zu beantragen.
f) Ich fahre zum Bahnhof, weil ich Koffer abholen will/ um Koffer abzuholen.
g) Ich fliege nach ägypten, weil ich die Pyramiden sehen möchte.

18.

a)...tolerante Männer
b)...ernstes Problem
c)...egoistischen Mann
d)...herzliche Freundschaft
e) ...nette Leute...
f)...komisches Gefühl...
g)...selbstständiger  Junge
h) ...dicken Hund...
i)...alten Mutter

22.

c) Er ist nach Deutschland gekommen, um mehr Geld zu verdienen
d)       "                                "                ,um später in Italien ein Autowerkstatt zu kaufen.
e)       "                                "                 , damit seine Kinder Deutsch lernen.
f)        "                                "                , damit seine Frau nicht mehr arbeiten muss.
g)       "                                "                 , um in seinem beruf später mehr Chancen zu haben.
h)       "                                "                 , damit seine Familie besser lebt.
i)        "                                "                 , um eine eigene Wohnung zu haben.

24.

a) weil b)- c) zu d) damit e)- f) zu g) dass h) um i) zu j) - k) zu l) damit m) - n) zu o) um p) zu q)- r) zu s) um t) zu u) dass

Gepostet von Luis García


Lösungen zu+ Infinitiv

1. Freie Lösungen

2. trennbare Verben
anzufangen, anzurufen, aufzuhören, aufzupassen, aufzuräumen, aufzustehen, auszupacken, auszuruhen, auszuziehen, einzukaufen, einzupacken, einzuschlafen, einzusteigen, fernzusehen, nachzudenken,vorbeizukommen, wegzufahren, zuzuhören, zurückzugeben.

untrennbare Verben
zu antworten,zu arbeiten,zu baden, zu bestellen, zu bitten, zu bleiben, zu buchstabieren, zu denken, zu diskutieren, zu duschen,zu erzählen, zu essen, zu fahren, zu feiern, zu fliegen, zu fotografieren, zu fragen zu frühstücken, zu gehen, zu gewinnen, zu heiraten, zu kämpfen, zu klingeln, zu kochen, zu kontrollieren,zu korrigieren, zu kritisieren, zu lachen, zu laufen, zu leben, zu lernen, zu lesen, zu malen, zu packen, zu parken, zu putzen, zu reden, zu reisen, zu schlafen,, zu schreiben, zu schwimmen, zu schwitzen, zu sitzen, zu singen, zu spielen, zu sterben zu studieren, zu tanken, zu tanzen, zu telefonieren, zu überlegen, zu verlieren, zu vergleichen, zu wandern, zu waschen, zu wählen, zu weinen, zu zeichnen.

1.3.
a) Miguel geht mit seiner Frau tanzen
b) Miguel  will mit seiner Frau tanzen
c) Miguel hat keine Lust, mit seiner Frau zu tanzen
d) Ich habe vergessen, dich anzurufen
e) Ich habe versucht, dich den ganzen Tag zu telefonieren
f) Ich wollte dich anrufen
g) Mein Mann kann das Auto nicht reparieren
h) Mein Mann versucht, das Auto zu reparieren
i) Mein Mann lässt das Auto reparieren
j) Ich helfe meinem Mann, das Auto zu reparieren
k) Susanna lernt Tennis spielen
l)Susanna will Tennis spielen
m) Susanna hat keine Zeit, Tennis zu spielen
n) Heute darf ich Schokolade essen
o) Der Arzt hat mir verboten, Schokolade zu essen
p)Hast du keine Lust, ins Kino zu gehen?
q) Ich habe vor, heute Abend zu Hause zu bleiben

6.
b) Nie hilfst du mir, die Wohnung aufzuräumen
c) Hast du nicht gelernt, pünktlich zu sein?
d) Hast du vergessen, Gaby einzuladen?
e) Morge fange ich an, Französisch zu lernen
f) Jochen hatte keine Lust, letzte Woche ins Kino mitzugehen
g) Meine Kollegin hatte keine Zeit, mir gestern zu helfen
h)Mein Bruder hat versucht, das Auto zu reparieren, aber es hat nicht geklappt
i)Der Tankwart hat vergessen, den Wagen zu waschen.

8
a) Ich habe Zeit, endlich mein Buch zu lesen
b) Ich versuche, mein Fahrrad selbst zu reparieren
c) Es macht mir Spaß, mit kleinen Kindern zu spielen
d) Ich helfe dir, deinen Koffer zu tragen
e) Ich habe Zeit, im August nach Spanien zu fahren
f) Ich habe die Erlaubnis, eine Stunde früher Feierabend zu machen
g) Ich habe Probleme,  abends einzuschlafen
h) Ich habe Angst, nachts durch den Park zu gehen
i) Ich höre ab morgen auf, Zigaretten zu rauchen
j) Ich verbiete dir, in die Stadt zu gehen
k) Ich habe vergessen, den Brief zur Post zu bringen
l) Ich habe nie gelernt, Auto zu fahren
m) Ich habe Lust spazierenzugehen

12
b) Zum Kochen braucht man einen Herd
c) Zum Ski fahren braucht man Schnee
d) Zum Schreiben braucht man Papier und einen Kugelschreiber
e) Zum Fotografieren braucht man einenFotoapparat
f) Zum Telefonieren braucht man oft ein Telefon
g) Zum Lesen braucht man Licht
h) Zum Schlafen braucht man Ruhe
i) Zum Wandern sollte man gute Schuhe haben
j) Zum Lesen brauche ich Brille

12 B ( Freie Lösung)

6 Genitiv

a) Die Reparatur des alten Autos ist oft teuer
b) Die Küche dieses italienischen Restaurants ist sehr gut
c) Ich finde den Moderator der neuen Sendung langweilig
d) Das Leben mancher alten Leute war sehr schwer
e) Popsänger ist der Traumjob vieler jungen Männer
f) Mozart war ein Talent im Komponieren klassicher Musik
g) Ist das der Wagen deines neuen Freundes?

Gepostet von Luis García




Sonntag, 23. Oktober 2016

Weisheit.


Ich bin im Internet, um Informationen zu suchen und habe einen Satz gefunden, der mir gefällt und denken macht. Ich glaube, dass es eine große Wahrheit ist.

Ich verschicke ihn dir, damit du ihn im unserem Blog veröffentlichst. Es gibt auch Genitiv und zu + Infinitiv.

Tschüs.

Gepostet von Amor Toribio NI1-2

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Vortrag: die Schweiz ( heute Abend!!!)

Foto: gogle
Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Schweiz!
Im Rahmen unseres Programms erfahren Sie mehr über die Schweiz und werfen einen Blick auf die Nachbarn der Deutschen, die auch unser Lernen erst möglich machen.
Der Vortrag wird  in deutscher Sprache abgehalten und dauert etwa eine Stunde. Die Teilnehmeranzahl ist  beschränkt.
Treffpunkt Raum 101: erste Etage EOI Las Palmas de Gran Canaria
Treffpunkt  Raum 101 um 19.00 Uhr.

Gepostet von Luis García

Sonntag, 16. Oktober 2016

Meine Freundin Dora.


  


Ich heiße Candelaria und spreche ein bisschen Deutsch. Ich habe keine Haustiere, aber ich liebe Eulen. Der Bruder von meinem Ehemann hat zwei Eulen zu Hause. Ich sehe sie an Sonntagen. Die Eulen heißen Dora und McQueen und kommen aus Spanien. Sie sind ein Jahr alt und fressen Mäuse und Vögel.
Dora ist eine sehr gute Jägerin. Sie macht keinen Lärm mit ihren Flügeln und ihre Augen sehen im Dunkeln.

Tschüss und bis bald!

Gepostet von Candelaria Gonzalez NB1-7

Meine Freundin Dora.


Foto: Candelaria mit Dora


Ich heiße Candelaria und spreche ein bisschen Deutsch. Ich habe keine Haustiere, aber ich liebe Eulen. Der Bruder von mein Ehemann hat zwei Eulen zu Hause. Ich sehe sie an Sonntagen. Die Eulen heißen Dora und McQueen und kommen aus Spanien. Sie sind ein Jahr alt und fressen Mäuse und Vögel.

Dora ist eine sehr gute Jägerin. Sie macht keinen Lärm mit ihren Flügeln und ihre Augen sehen im Dunkeln.


Tschüss und bis bald!

Gepostet von Candelaria Gonzalez NB1-7

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Adjektivdeklination 2. Lösungen

Genitiv

1) des neuen Direktors
2) des langen Mantels
3) der hübschen Frau
4) eines armen kleinen Mädchens
5) des gelben Autos
6) frischer Maiglöckchen
7) eines wilden Pferdes
8) der jungen Dame
9) einer weissen Katze
10) des alten Hauses
11) der kleinen Kinder
12) populärer Bücher
13) der französichen Modedesigner
14) des schwarzen Fernsehers/ des grauen Fernsehers
15) der alten Liebeslieder
16) eines kleinen Landes
17) der englischen und französischen Könige

Welche Sätze könnten Sie mit diesen Elementen in Genitiv bilden?

Gepostet von Luis García




Montag, 10. Oktober 2016

Meine Hündin.


Ich heiße Ana und möchte über meine Hündin schreiben. Sie heißt Lola. Sie ist in Sevilla geboren und lebt da mit meiner Cousine Cristina, weil sie nicht mit mir leben kann .

Meine Hündin Lola ist zwei Jahre alt und ist eine Dalmatinerin. Ihre Augen haben zwei Farben. Das linke Auge ist hellblau und das rechte Auge ist hellbraun.

Lola ist eine sehr gute Hündin und mag Ball spielen. Sie mag spazierengehen und im Fluss am Wochenende schwimmen.


Lola



Tschüss!!!


Gepostet von Ana Borge ( NB1-7)